Der Herr Jesus zeigt uns immer den Weg

Adrian Ministrator, 28.05.2009

Der Herr hat mir geholfen wieder zwei Schulverteilungen vor zu bereiten. Nirgends auf dem Netz (Landkarte) war der Standort der Schulhäuser in Walenstadt ersichtlich. Trotzdem machte ich mich per Zug auf dem Weg. In Walenstadt angekommen sagte ich.“ Herr, wenn es dein Wille ist, dass wir den Oberstufenschülern grüne Testamente abgeben sollen, dann führe mich zum Schulhaus und zeige mir, wo wir uns postieren sollen“. Kaum war ich einige Schritte vom Bahnhof Richtung Stadt  gelaufen, kam mir eine sehr freundliche Frau entgegen und die erklärte mir auf meine Frage den Weg zum Schulhaus. Um halb zwölf stand ich dann vor dem Schulhaus und siehe da, schon kamen mir die ersten Schüler entgegen. Es wurde Mittag bis alle rund 150 Oberstufenschüler das Schulhaus verlassen hatten. Auch das Primarschulhaus  und der Kindergarten befindet sich auf dem gleichen Areal und gemäss Webseite sind auch noch 60 Schüler der  fünften und sechsten Klasse dort.  Mit andern Worten, der Herr hat die Vorbereitung für mich gemacht. Nun weiss ich, wo wir Gideons den Oberstufenschülern in Walenstadt neue Testamente schenken können. mit der Hoffnung, dass sie auch darin lesen werden. Dafür sind wir überzeugt, wird der Herr schon sorgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6135 - 8